Kern AG präsentiert sich auf der tekom-Jahrestagung

Die Kern AG gibt auf der tekom-Jahrestagung (Halle 1, Stand 121) in Wiesbaden einen Einblick in verschiedene Qualitätsmanagementmaßnahmen, mit denen Übersetzungsfehler vermieden werden sollen.

Unterschiedliche Bezeichnungen für dasselbe Ersatzteil im mehrsprachigen Produktkatalog, falsch übersetzte Fachbegriffe in der Gebrauchsanleitung oder Rechtschreibfehler in der Werbebroschüre: Die Qualität mehrsprachiger Kommunikation muss in jeder Sprache garantiert sein. Entlang der gesamten Übersetzungskette sorgt die Kern AG mit Prozessen über die Anforderungen der DIN EN 15038 hinaus für hochwertige Übersetzungsdienstleistungen. Darüber hinaus sichert das Frankfurter Familienunternehmen mit dem Einsatz von Translation-Memory-Systemen, Terminologiedatenbanken, Workflow-Management-Portalen, Automatisierungs- und Integrationsmöglichkeiten und spezialisierten Quality-Assurance-Tools dafür, dass Texte in allen Sprachen korrekt und einheitlich übersetzt werden.

Zurück