News, Fachbeiträge und Fallbeispiele

dokuworld.de ist ein unabhängiges, redaktionell betreutes Online-Magazin. Wir adressieren Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die sich mit der effizienten, zielgruppengerechten Erstellung, Übersetzung und Verbreitung von Produktinformationen und anderen Texten auseinandersetzen. Die Spanne reicht branchenübergreifend vom Entscheider, über technische Redakteure und Content-Produzenten bis hin zu Lektoren und Übersetzern. Dabei decken wir insbesondere die Themen Mehrsprachigkeit, technische Dokumentation und Produktinformationsmanagement (PIM) ab. Ob Textoptimierung, Content Management oder Übersetzungen – Sie finden News, Fachbeiträge und Fallbeispiele rund um die internationale Produktkommunikation.

Rubrikbild Praxis

Praxis

Lessons Learned: Verständliche Anwenderberichte vermitteln Ihnen Denkanstöße für Ihre Aufgabenstellungen.

Rubrikbild Wissen

Wissen

Informieren Sie sich in Fachartikeln, Studien sowie Hintergrundberichten und erweitern Sie Ihre Knowledgebase!

Neueste Meldungen

Nadine Prill als CEO übernimmt gemeinsam mit Dominik Haag als CTO, Philipp Schulze als COO die Geschäftsführung der DOCUFY GmbH, nachdem Stefan Donat die Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre etabliert und das Unternehmen erfolgreich aus dem Heidelberger Druckmaschinen Konzern herausgeführt hat.

Ab sofort bietet die itl AG kostenlose Innovationsgespräche an, in denen Anforderungen und Wünsche an Digitalisierungsprojekte erörtert und konkrete Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

DOCUFY, Hersteller professioneller Softwarelösungen zum Management von Produktinformationen und Produktwissen, setzt im zweiten Quartal des Jahres seine kostenlose Webinarreihe der DOCUFY Academy fort.

Das Expertenportal Melaschuk-Medien.de hat seine interaktive Marktübersichten Web-to-Publish mit Anbietern, Systemen und Services rund um Marketing und Kommunikation aktualisiert. Dabei wurden neue Filterkriterien zu Integrationsmöglichkeiten für Systeme bereitgestellt.

In den vergangenen letzten Jahren hat sich itl intensiv mit dem Thema Content Supply Chain auseinandergesetzt und verstärkt Kompetenzen und Know-how in Digitalisierungsprojekten mit kleinen und großen Kunden aufgebaut. Die Bündelung dieser umfangreichen Erfahrungen mündete im Gesamtkonzept iDES (itl Digital Ecosystem).