Denkanstöße für Ihre Arbeit

Fachartikel, Studienergebnisse, White Paper und andere Quellen vermitteln Ihnen Expertenmeinungen und Fachwissen rund um die Themen Mehrsprachigkeit, Product Information Management und technische Dokumentation. Sie erhalten vielseitige Impulse für Ihre Arbeit.


Modern anleiten mit Smartphones & Co.

Wie benutzergerecht sind Anleitungen auf Papier heutzutage eigentlich noch? Wer zur Bewältigung diverser Alltagssituationen sein Handy oder das Smartphone zückt, würde vermutlich auch in einer Anleitungssituation gerne darauf zurückgreifen. Die Kaiser AG in Liechtenstein hat den Trend erkannt und setzt für die Einweisung in die Bedienung ihrer Kanalreinigungsfahrzeugen Videos ein.

Weiterlesen …

Vom kulturellen Linienrichter zum Retter in der Not - Ein kleiner Übersetzungsknigge

Eine Übersetzung ist die „Übertragung eines (meist schriftlich) fixierten Textes von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache“, so besagt es eine allgemeingültige Definition. So etwas lässt sich gut verkaufen, weil heute in Wirtschaft und Wissenschaft, in Politik, Kultur und Gesellschaft ständig irgendetwas in andere Sprachen auf allen Kontinenten kommuniziert werden muss.

Weiterlesen …

Review in den Märkten: Qualitätssicherung durch die Landesgesellschaft

Der Ansatz, mehrsprachige Dokumentationen durch die Landesgesellschaft auf Kundenseite zu lektorieren, kann heute einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung leisten. Dieses Review bindet die spezifischen Kenntnisse der Landesgesellschaft optimal ein und kann die Dokumentation so bestmöglich für den jeweiligen Markt vorbereiten. Dieser Artikel diskutiert unterschiedliche Aspekte des Themas und geht dabei auch auf potentielle Probleme ein.

Weiterlesen …

Wege aus dem Sprachenlabyrinth

Ob Simplified English oder eine andere Kontrollierte Sprache: Sprachliche Vereinheitlichungen können Lesern das Verständnis von Gebrauchstexten erleichtern. Technische Redakteure, die beim Schreiben Standards einhalten sollen, benötigen aber Unterstützung durch Autorenwerkzeuge und Prüfprogramme.

Weiterlesen …

Rohstoff „Wissen“: Das Übersetzungsmanagement von morgen

Wissensmanagement ist die wichtigste Voraussetzung für intelligente Prozesse im Übersetzungsmanagement. Die optimale Einbindung des verfügbaren Wissens – vom Auftragseingang bis zur endgültigen Publikation – dient dem gemeinsamen Erfolg. Ergänzt wird das wissensbasierte Projektmanagement durch den Einsatz moderner Softwaretools für eine weitgehende Prozessautomatisierung.

Weiterlesen …